• Im Internet Geld verdienen
    Geld im Internet verdienen
    Anleitungen - Schritt für Schritt - ideal für Anfanger
  • Ein schönes Haus besitzen
    Leben im Ausland
    Im Ausland leben und Geld verdienen - ein Traum
  • Mit der Familie leben
    Leben Sie sorgenfrei ohne Geldnot mit Ihrer Familie

Mehr Einnahmen durch bezahlte Werbung auf Facebook

Ich habe bis jetzt sehr wenige Partnerprogramme veröffentlicht. Keine Sorge, die kommen noch. Doch zuvor möchte ich noch auf ein weiteres sehr wichtiges Thema eingehen, denn Ihr wollt ja 500 € oder auch mehr als 1.000 € oder noch mehr pro Monat im Internet verdienen. Es hat ja keinen Sinn, wenn ich jetzt 100e Partnerprogramme vorstelle und Ihr nicht genau wisst, wie man damit richtig GELD im Internet verdienen kann.

Das alles funktioniert z.B. über Facebook durch bezahlte Werbung!

Zuvor habe ich geschrieben, dass ihr über Gruppen Partnerprogramme bewerben könnt. Dies soll auch dazu dienen um abzuschätzen ob sich das Partnerprogramm lohnt um gezielt über Facebook durch "bezahlte Werbung" ein Programm zu bewerben.

Wenn Ihr in einigen Facebook-Gruppen dafür Werbung macht, dann sollten schon ca. 100 oder bis zu 500 Klicks zustande kommen. Durch diese könnt Ihr dann sehen ob sich das Werben und das Verkaufen auch lohnt.

Wenn Ihr z.B. für ein Produkt Werbung macht und ca. 100 Klicks auf den Link habt und nur 2 oder 3 kaufen etwas, wovon Ihr dann pro Verkauf 50 € Euro bekommt, dann habt Ihr ja 100 € bzw. 150 € verdient. Dafür habt Ihr auch selbst etwas getan. Wie wäre es dann eben dieses Programm bei Facebook zu bewerben und etwas für die Werbung zu bezahlen?

In meinem 1. Artikel "Wie verdient man seriös Geld im Internet" habe ich ja darauf hingewiesen, dass Ihr Euch eine Webseite z.B. mit Wordpress machen sollt. In dieser könnt Ihr dann noch viele Verkaufsartikel mehr mit aufnehmen. Wenn dem Besucher, der über bezahlte Werbung durch Facebook das beworbene Produkt nicht interessiert, vielleicht interessiert diesen ein anderes Produkt, oder ihr bewerbt zwischen den Zeilen noch z.B. für ein Gewinnspiel für irgend etwas wobei Ihr auch für jeden, der sich anmeldet, 1.- € bekommt, dann hat sich die bezahlte Werbung bei Facebook schon gelohnt. Gutscheine von Partnerprogrammen anzubieten sind auch immer sehr gut.

Gezielt Werbung bei Facebook starten! - Zielgruppen auswählen!

Das Tolle bei der bezahlten Werbung bei Facebook ist, dass man die Zielgruppen auswählen kann, die Länder, das Alter und noch einiges mehr. Wenn Ihr z.B. für Corega-Tabs Werbung machen würdet, dann würdet Ihr sicher nicht die Altersgruppen ab 18 bis 60 wählen - ist jetzt ein extremes Beispiel. Es soll nur etwas verdeutlichen.

Bsp. 1: Gehen wir jetzt einfach mal davon aus, dass Ihr eine Webseite / Blog über das Reisen (Flugreisen, Schiffsreisen, Winterurlaub, Auswandern usw. habt - alles was damit zu tun hat) und ihr bewerbt jetzt Eure Webseite mit der eingebauten Werbung des Partnerprogramms welcher Flugpreise vergleichen kann (das gibt es - und Ihr könnt es direkt in Eure Webseite einbauen!!). Ihr bekommt z.B. von dem Partnerprogamm-Anbieter pro gebuchten Flug 50 € bis 100 € (Pay-per-Lead) oder 2% bis 3% (Pay-per-Sale) des Flugpreises (sagen wir einfach mal auch 50 € im Durchschnitt).

Bitte aufpassen bei den Partnerprogrammen - hohe Provisionen sind oft irreführend. Diese haben oft hohe Stornoquoten oder die Preise sind extrem teuer, dass keiner oder nur sehr wenige sich dafür entscheiden würden.

Bei Facebook wählt Ihr die bestimmten Zielgruppen aus, die dafür in Fragen kommen könnten und bezahlt zum Beispiel 10 Cent pro Klick. Bei 100 Klicks sind das dann 10 € und Ihr habt dadurch nur eine Reise/Flug vermittelt, dann habt ihr einen Netto-Umsatz von 40 € bei einer Provision von 50 € (Pay-per-Lead). - bei 200 Klicks und nur 1er Buchung Ausgaben von 20 € - aber immer noch einen Verdienst von 30 €. - und wenn Ihr nur 10 € verdient, dann habt Ihr einen Gewinn!

Bsp. 2: Ihr habt Euch dafür entschieden eine Webseite / Blog für Finanzen zu machen. Der Bereich ist ja auch sehr umfangreich und da gibt es sehr viele verschiedene Programme und Sparten (Versicherungen, Bank-Konto-Eröffnungen, Kredite und auch mehr) wie auch hohe Provisionen.

Ich habe dafür früher sehr gerne Werbung dafür gemacht. Doch damals gab es die Möglichkeiten über Facebook noch nicht. Aber ich werde es wieder in Angriff nehmen - und dieses Mal richtig. Ich habe 2010 damit aufgehört. Hier ein Screenshot meiner Auszahlungen nur von einem einzigen Anbieter, der aber nur 1 Produkt angeboten hatte - Kredite ohne Schufa-Auskunft! - Bonkredit (es gibt ja viele Partnerprogramme im Bereich Finanzen) - ich hatte damals nur Werbung über meine Webseite und Programme gemacht.

Bei anderen Plattformen, die viele verschiedene Partnerprogramme hatten, da hatte ich damals schon über 500 € oder manchmal sogar mehr als 1.500 € pro Monat, denn ich konnte ja für sehr viele Programme Werbung machen.

Am Anfang vorsichtig damit umgehen - erst immer mit Kleingeld testen!

Ihr seid ja erst einmal alle Anfänger, also geht auch am Anfang sehr vorsichtig damit um. Testet erst einmal mit z.B. 10 € bis 20 € Ausgaben für Eure Webseite (falls Ihr es nicht selbst mit Gruppen usw. getestet habt) oder auch direkt für das Partnerprogramm, falls deren AGB dies erlauben - einige erlauben es nicht, daher der TiPP der eigenen Webseite, denn ihr bewerbt ja die eigene Webseite / Blog und nicht direkt das Partnerprogramm.

Für Facebook sollte es auch ganz wichtig sein, dass Ihr ein "ganz sicheres Passwort" verwendet mit Zahlen, Klein- und Großbuchstaben und auch Sonderzeichen. Verwendet z.B. adK&ö§kJO5D - und nicht 123456, dass Euer Account nicht gehackt werden kann, denn Ihr macht ja bezahlte Werbung und bezahlt diese per Kreditkarte oder Bankabbuchung.

Wenn Ihr das alles nur mal mit einem EINZIGEN Partnerprogramm gemacht habt und dadurch z.B. pro Woche 100 € bis 200 € verdient habt und habt nur ca. 10 € bis 50 € Ausgaben wie wird es dann sein, wenn Ihr das mit 10 oder 50 Partnerprogrammen machen könnt? - Es geht ja alles automatisch (aber bitte immer kontrollieren und nicht zu viel Geld dafür bereitstellen - erhöhen könnt ihr ja immer wieder).

100 € pro Woche Verdienst bei durchschnittlichen Ausgaben von 25 € = 75 € Gewinn pro Woche - das sind im Monat 300 € - nur bei einem Programm.

Bei 10 Programmen: 3.000 € - VERSTEHT IHR ES JETZT!!!

Erstellt Euch selbst dazu, falls möglich täglich Statistiken um selbst die Einnahmen und Ausgaben genau zu kontrollieren und wenn ein Programm dann nicht mehr viel Umsatz generiert, dann raus damit und ein neues suchen; eine neue Seite auf der Webseite / Blog erstellen und weiter machen.

Ich habe das alles mal auf die Schnelle verdeutlicht. Wenn Ihr mehr darüber erfahren möchtet, dann empfehle ich Euch dafür einen speziellen Grundkurs dafür.

Dieser Grundkurs ist der Einstieg in das erfolgreiche Onlinegeschäft mit Facebook, in welchem noch viel mehr beschrieben wird, wie ich es jetzt in diesem doch ausführlichem Artikel getan habe.

Das alles funktioniert auch über Google-Adwords. Doch dazu muss ich dann wieder einen neuen Artikel schreiben.

 

Impressum

Uwe Hinz
Calle Villarrica
5140 Yataity - Paraguay

Gruppe - Telegram
X

Publish the Menu module to "offcanvas" position. Here you can publish other modules as well.
Learn More.